Rollenspiel

Eiszeit-Jägerinnen. Überlebe die Altsteinzeit das Action-Rollenspiel für 5. Klassen im paläon

Stell Dir vor, Du lebst in direkter Nachbarschaft mit einem der gefährlichsten Raubtiere der Altsteinzeit.

Für den Homo Heidelbergensis war das vor 300.000 Jahren normal. Er musste sich die Steppe und den See mit vielen Tieren teilen, auch mit der Europäischen Säbelzahnkatze. Für beide Arten dürfte das nicht leicht gewesen sein. Beide brauchten zum Überleben Fleisch und Wasser und konnten sich gegenseitig richtig gefährlich werden.

Erlebe die Welt der Urmenschen und -tiere. Im paläon hast Du die einmalige Gelegenheit dazu.

Weitere Informationen finden Sie in unserem: Spiele-Flyer.

Spielplan

Das Feuer brennt, Katzen kommen hier nicht rein. Ohne Wasser und Nahrung kann ein Mensch hier höchstens zwei Spieltage überleben.

Wer hier rennt, rutscht leicht aus und knallt gegen einen Baum.

Die nächsten drei Tage musst Du Dich dann im Lager schonen und darfst nicht raus. Wer hier unbewaffnet einer Katze begegnet, ist wirklich in Gefahr. Die Katzen dürfen rennen, Menschen dürfen hier nur gehen. Sprechen und Rufen ist da nicht ratsam, die Katzen finden Dich sofort. Warum solltest Du hier überhaupt reingehen? Hier gibt es wichtige Rohstoffe: Zunderschwamm und Brennholz.

Auch hier darfst Du nicht rennen, denn sonst stürzt Du ab oder verpasst die Kontaktperson für Markasit und Feuerstein. Wer hier laut ist, macht sofort Raubtiere auf sich aufmerksam, wird gebissen und muss für den Rest des Spiels seine Verletzung im Lager auskurieren. Es gilt strenge Bettruhe, sonst droht eine tödliche Blutvergiftung! Mit den richtigen Rohstoffen kannst Du hier ein Feuer entfachen. Dazu musst Du vier verschiedene Rohstoff-Chips beim Schiedsrichter abgeben und erhältst dafür eine Fackel. Das Feuer kannst Du in alle Zonen mitnehmen. Aber Achtung, es hält nur für einen Tag. Dann brauchst Du wieder neue Rohstoffe.

Trinken für Menschen und Katzen. Menschen nehmen Wasser für Ihre Mitmenschen mit, Katzen nicht. Pro Besuch der Wasserstelle darf jeder Spieler aber nur einen blauen Wasser-Chip mitnehmen. Trinkt eine Katze oder ein Mensch einen ganzen Spieltag lang nichts, verdursten sie. Am Ende des Spiels muss jeder noch lebende Spieler drei blaue Chips vorweisen können, sonst scheidet er nachträglich aus.

Hier musst Du auch mal schnell sein. Es gibt Speere und Fleisch. Aber Achtung, es sind immer zu wenig! Menschen können Vorräte anlegen, die Säbelzahnkatzen nicht. Sie können dafür den Menschen ihre Beute wieder abluchsen.

Die Säbelzahnkatzen bekommen Katzenohren und starten zuerst. Ihr besprecht Euch für drei Minuten und verteilt Euch in den Spielzonen. Die Menschen bekommen Glöckchenfußbänder und sammeln sich im Lager. Ihr startet drei Minuten nach den Säbelzahnkatzen.

Ein Spieltag dauert 20 Minuten. Die Hälfte davon ist es Nacht. Nachts gelten andere Regeln als tagsüber, denn die Katzen können besser sehen und hören als die Menschen.

Nach 60 Minuten ist das Spiel beendet. Die Wasser- und Fleischvorräte der Menschen und Katzen werden ausgezählt. Ihr trefft Euch zur Nachbesprechung. Die Ergebnisse Eurer Klasse veröffentlichen wir bei Facebook. Hier könnt Ihr Euch mit anderen vergleichen, Eure spannendsten Spielerlebnisse ansehen oder hochladen.

Und darum geht’s

Fit für die Eiszeit? Das Rollenspiel „Die Eiszeitjägerinnen. Überlebe die Altsteinzeit.“ konfrontiert Sie mit den existenziellen Aufgaben der Urmenschen und Säbelzahnkatzen vor 300.000 Jahren. Die Arten spielen gegeneinander um wichtige Ressourcen und besetzen dabei das ganze Gelände des paläon. Dabei versetzen sich die Spieler in die Fähigkeiten ihrer Rollen und erleben wichtige Aspekte der Koexistenz von Mensch und Raubtier.

Angelehnt an die Inhalte der Ausstellung reflektieren sie abschließend das Verhältnis von Mensch und Wildtier früher und heute.

Passt das in mein Curriculum?

  • Individuelle Anpassung
  • Jäger-Beute-Beziehung
  • Kulturelle und biologische Evolution
  • Anatomie und Morphologie von Organismen
  • Leben in vorgeschichtlicher Zeit
  • Das Leben der altsteinzeitlichen Jäger und Sammler
  • Werte und Normen des Überlebens

Menschenregeln

  • Bilde eine Gruppe.
  • Sei leise, damit die Säbelzahnkatzen Dich nicht bemerken.
  • Du musst dreimal am Tag etwas essen. Das heißt, am Ende des Spiels musst Du drei Stücke Fleisch und drei Wasserchips haben.
  • Suche für Dich und Deine Gruppe Nahrung und Speere aus der Steppe.
  • Fleisch ist knapp! Das Zerlegen braucht Zeit. Für ein Stück brauchst Du mindestens 10 Sekunden.
  • Bring das Fleisch in das Lager, steck es Dir am Rücken in den Hosenbund, aber sei wachsam, die Katzen können dir das Fleisch abluchsen.
  • Schütze Dich mit Speer und Feuer vor den Säbelzahnkatzen oder renne weg. Jeder Speer darf nur einmal benutzt werden.
  • Du bist ein ausdauernder Läufer. Auf Langstrecken sogar ausdauernder als Katzen oder Pferde. Lauf in die Steppe und an die Wasserstelle so lang am Stück, wie Du kannst. Gehe langsam im Wald und Gebirge.
  • Im Dunkeln kannst Du nicht sehen. Schreck die Säbelzahnkatzen mit Feuer ab und sei vorsichtig.

Säbelzahnkatzenregeln

  • Bilde Rudel, um zu jagen.
  • Verständige Dich mit Körpersprache.
  • Du musst dreimal am Tag etwas essen. Das heißt, am Ende des Spiels musst Du drei Stücke Fleisch und drei Wasserchips haben.
  • Fleisch ist knapp! Deine scharfen Zähne helfen Dir beim Zerlegen. Iss es direkt. Stecke den Fleischstreifen in Deine Tasche.
  • Du kannst sehr gut schleichen, hören und riechen. Sei wachsam und achte auf Menschen in Deiner Nähe.
  • Mit Muskelkraft und scharfen Zähnen schlägst Du jeden Menschen. Eine kleine Berührung reicht. Aber nimm Dich in Acht vor den Speeren der Menschen, wirst Du getroffen, scheidest Du aus.
  • Im Sprint bist Du unschlagbar. Im Wald und im Gebirge darfst Du rennen.
  • Du kannst im Dunkeln sehen. Nutze Deine Vorteile in der Nacht. Meide den Feuerschein. Dem Feuer darfst Du Dich nur auf drei Schritte nähern.

Unser Angebot ist ganz einfach zu buchen:

  • Einfach den Buchungskalender aktivieren
  • Wunschtermin aussuchen
  • Kontaktdaten einfügen
  • Fertig

Wir vom paläon melden uns bei Ihnen und besprechen die Details.

Unsere Buchungshotline 05352-96914-0 ist für Sie Montag-Freitag von 10:00-16:00 Uhr geschaltet.

Der paläon Shuttle holt Sie und Ihre Klasse direkt von Ihrer Schule ab und bringt Sie auch dorthin wieder zurück. Der ***** Sterne Bus verfügt über ein Bord WC und eine Klimaanlage.

Bitte informieren Sie bis spätestens 3 Tage vor Abreise unser Buchungsteam unter 05352-969 14-0 oder info@palaeon.de.

Da das Spielfeld sehr groß ist, brauchen wir viele Schiedsrichter. Jede Klasse braucht deshalb zwei Lehrkräfte, die die Spielleitung unterstützen.

Nach der Buchung der Veranstaltung erhalten Ihre Schüler einen Übersichtsflyer, auf dem alles genau erklärt wird.

Am besten in einer Verfügungsstunde. Die Spielregeln sollten vorab einmal durchgesprochen werden.

Die Schüler dürfen sich ihr Essen und Trinken selbst mitbringen und im Foyer verzehren. Dienstag bis Freitag ist auch unser Bistro Flintstone für Sie geöffnet. Hier gibt es leckere Speisen und Getränke für wenig Geld.

Beim Action-Rollenspiel sind alle viel in Bewegung, drinnen und draußen. Am besten kleiden sich alle im Zwiebellook. Denken Sie im Sommer unbedingt auch an Sonnenschutz und genügend Getränke.

Generell ja. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung besondere Bedarfe unbedingt mit, dann können wir uns darauf einstellen.

Inklusive An- und Abfahrt rechnen Sie bitte mit ca. 4 Stunden Zeit.

Bitte informieren Sie uns unter 05352-969 14-0.